Die Bedienung

winesave_use_435x252.jpg

Entfernen und entsorgen Sie die Kappe. Dann trennen Sie den  Gummischlauch von der Seite der Dose ab und  schieben ihn auf  die Düse. Stecken Sie den Gummischlauch in die offene Weinflasche. Der Schlauch sollte den Wein nicht berühren ( ca. 4cm über der Weinoberfläche). Der gekrümmte Schlauch muss in Richtung Flaschenwand gehalten werden. Drücken Sie kurz ( ca 1 Sekunde ) auf das Ventil - bei grösseren Flaschen ( Magnum etc.) drücken Sie etwas länger und setzen Sie dann unverzüglich den Korken oder  Verschluss auf die Flasche. Lagern Sie die Flasche vertikal, vermeiden Sie das Kippen oder Schütteln der Flasche. 



​WICHTIG:

Nach dem erneuten Einschenken ins Glas kann das Argon aus der Weinflasche entweichen. Aus diesem Grund sollten Sie am Ende des Tages, die offenen Flasche erneut mit Argon befüllen.

3 NÜTZLICHE TIPPS

Geöffnete Flaschen in den Kühl/Wein-Schrank!

 

Die mit winesave behandelten Flaschen halten sich deutlich länger, wenn die Lagertemperatur unter 12°C (ideal zwischen 3-10°C) liegt. Je nach Wein sind dann Lagerzeiten bis zu 6 Monaten möglich.

Weinspritzer beim Benutzen vermeiden.

 

Der Schlauch sollte den Wein nicht berühren. Der gekrümmte Schlauch sollte in Richtung Flaschenwand gehalten werden. So wird verhindert, dass das austretende Gas in den Wein bläst und ihn verspritzt.

VIDEO-ANLEITUNG
KURZ-ANLEITUNG 
winesave_how_to_use_Nr 1_102x102.gif

1. Kappe entfernen

Schlauch auf die Düse wie abgebildet schieben.

winesave_how_to_use_Nr 2_102x102.gif

2.Schlauch in die Flasche

 

Schlauch in die offene Wein- flasche stecken,Ventil kurz (max 1 sec) drücken.  

Oben können Sie sich eine kurze Video-Anleitung anschauen, wie einfach winesave benutzt wird. 

Champagner- oder Sekt-Flaschen

 

Geöffnet oxidieren diese mit winesave genauso langsam, verlieren jedoch mit der Zeit die Kohlensäure. Aus diesem Grund empfehlen wir die zusätzliche Benutzung eines Champagner-verschlusses.

winesave_how_to_use_Nr 3_102x102.gif

3. Korken drauf

 

Lagern Sie die Flasche vertikal, Kippen oder Schütteln vermeiden.